POLYURETHAN-KERNDÄMMUNG

Polyurethan-Kerndämmung die Grundlage für ein angenehmes Wohn- und Arbeitsumgebung. Kälte und Zugluft der Vergangenheit an. Es ist der beste Weg, um Gebäude und Wohnungen vor Wind und Wetter zu schützen. Es verhindert unnötigen Energieverbrauch.

Der Polyurethanschaum hat eine feine Zellstruktur mit einem extrem hohe Isolation. Die Anwendung der Isolierschaum in Hohlwänden ist schnell und ohne Druckaufbau erfolgt. Alle Nähte und Risse werden zunächst versiegelt. An den Schnittpunkten der Gelenke werden dann kleine Löcher. Durch diese Löcher wird das flüssige Schaum-Isolierung Schicht für Schicht in der Wand Hohlraum eingespritzt wird, ohne Feuchtigkeit oder giftige Dämpfe. Nach dem Befüllen werden die Löcher wieder vorsichtig mit Zement in der Originalfarbe versiegelt.

Polyurethan-Hartschaum-Isolierung ist vor allem für Hohlwandisolierung von Häusern, Schulen, Scheunen und Wirtschaftsgebäude verwendet. Aufbringen einer Isolierschicht zwischen der inneren und der äußeren Wand, bietet zwei wichtige Vorteile: Es hält die Wärme im Inneren fest, und schützt Ihr Haus zur gleichen Zeit gegen die Kälte von außen.Das spart so viel Energie, dass die anfängliche Investition wird mehr als für sich selbst zahlen. Neben der Isolierung, ist es wichtig, gut lüften zu Hause genug.

Das Ministerium für Wohnungswesen, Raumordnung und Umwelt, im Hinblick auf die Kerndämmung untersucht, die Isolationsmaterial liefert die höchsten Einsparungen. Das beste Ergebnis gab Polyurethan, wie das Bild auf der rechten Seite zeigt schematisch.